Professur (m/w/d) „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbes. Nachhaltigkeitsmanagement“

Image

Modern // regional // wirtschaftsnah: Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) ist eine junge und dynamische Hochschule mit ca. 2.700 Studierenden in 24 Studiengängen in den Fachbereichen Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft in der Stadt Brandenburg an der Havel. Als familienfreundliche Hochschule auf einem grünen Campus bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen.

Im Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Betriebswirtschaftslehre, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Professur (m/w/d) „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbes. Nachhaltigkeitsmanagement“
Bes.Gr. W2 BbgBesO, Kennziffer: BP16

Es wird erwartet, dass die Bewerberin oder der Bewerber die Breite des Handlungsfeldes Nachhaltigkeitsmanagement abdecken kann, wobei Nachhaltigkeitspotenziale im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Ökologie und sozialen Belangen entlang der gesamten unternehmerischen Wertschöpfungskette im Vordergrund stehen sollen. Wünschenswert sind dazu vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in mindestens drei der folgenden Felder:

  • Nachhaltige Technologien & Innovationen
  • Nachhaltige Produktion & Kreislaufwirtschaft
  • Nachhaltigkeitsmarketing
  • Nachhaltigkeitscontrolling & -reporting
  • Green & Social Entrepreneurship

Ferner wird vorausgesetzt, dass die Bewerberin oder der Bewerber Lehrverpflichtungen nicht nur Module aus Kernbereichen des Nachhaltigkeitsmanagements, sondern auch allgemeine betriebswirtschaftliche oder methodische Grundlagenfächer übernehmen kann. Vor dem Hintergrund der Profilschwerpunkte „Gründung und Innovation“ in der Fachgruppe BWL ist zudem wünschenswert, dass die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber in der Lage ist, die weitere Profilierung in Lehre und anwendungsorientierter Forschung aktiv zu unterstützen und zu bereichern.

Weiterhin erwartet werden belastbare Kenntnisse aus eigener wissenschaftlicher Tätigkeit und mindestens dreijähriger beruflicher Praxis, von denen mindestens zwei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Die Übernahme von Lehrverpflichtungen, auch in englischer Sprache, im Bachelor- und Masterstudium sowie im Servicebereich für andere Studiengänge wird vorausgesetzt. Ebenso wird die Beteiligung an der Hochschulselbstverwaltung, der Studienberatung sowie an weiteren Aufgaben nach §§ 3 und 42 Brandenburgisches Hochschulgesetz (BbgHG) erwartet.

Bewerberinnen und Bewerber müssen die Einstellungsvoraussetzungen nach § 41 Abs. 1 Nr. 1 – 3 sowie Nr. 4 b) des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (BbgHG) erfüllen. Auf die dienstrechtliche Stellung der Professorinnen und Professoren nach § 43 BbgHG wird hingewiesen. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen siehe auch http://www.th-brandenburg.de/.

Mit Ihrer Bewerbung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der Technischen Hochschule Brandenburg ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal unter Angabe der oben genannten Kennziffer bis zum 29.09.2022.

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung