2 Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d) Cloudbasierte Netzbetreiberlösungen in der Energiewirtschaft, Kennziffer: Cloud Computing

Image

Modern // regional // wirtschaftsnah: Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) ist eine junge und dynamische Hochschule mit ca. 2.700 Studierenden in 24 Studiengängen in den Fachbereichen Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft in der Stadt Brandenburg an der Havel. Als familienfreundliche Hochschule auf einem grünen Campus bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen.

Im Fachbereich Informatik und Medien sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen befristet auf drei Jahre zu besetzen:


2 Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d) Cloudbasierte Netzbetreiberlösungen in der Energiewirtschaft, Kennziffer: Cloud Computing
Entgeltgruppe: E13, 40 h/Woche;

Ihr Aufgabengebiet:

  • Projektarbeit im Rahmen von Drittmittelprojekten der THB auf dem Themengebiet der Digitalisierung der deutschen Energiewirtschaft
  • Entwurf und Implementierung von Lösungen im Rahmen der Projekte, insbesondere bei der Etablierung von cloudbasierten energiewirtschaftlichen Lösungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Projektpartnern zur Umsetzung einer übergreifenden Lösung
  • Durchführung wissenschaftlicher Recherchen, Aufbereitung der Ergebnisse und Anfertigung von Publikationen

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Schwerpunkt Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • fortgeschrittene Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Bereiche:
    • Fullstack Entwicklung von cloudbasierten Anwendungen JavaScript/Typescript, C# oder Java
    • sehr gute Kenntnisse aktueller Cloudtechnologien (AWS, Azure, GCP)
    • anwendungsbereite Kenntnisse von Containertechnologien (Docker, Kubernetes)
    • Kenntnisse in der Migration großer produktiver Datenbestände
  • Kenntnisse der deutschen Energiewirtschaft
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte analytische Kompetenz, Kreativität und Neugier

Es erwarten Sie spannende Aufgaben in einem aktuellen Forschungsgebiet, langfristige Beschäftigung mit der Option eines Promotionsvorhabens bei entsprechenden Voraussetzungen sowie die Mitarbeit in einem kleinen persönlichen Team.

Die Hochschule fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Personalabteilung (+49 3381355-110, leitung-pvo@th-brandenburg.de) und Gleichstellungsbeauftragte (+49 3381 355-204, gba@th-brandenburg.de) stehen für eine Besprechung zur Klärung von Einzelfragen zur Verfügung. Für weitere Informationen siehe auch https://www.th-brandenburg.de.

Mit Ihrer Bewerbung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der THB ergeben. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.09.2022 über unser Online-Bewerbungsportal unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung